hallo in sülz – Willkommensinitiative Sülz & Klettenberg

Bürgerinnen und Bürger aus Sülz und Klettenberg haben sich in der Willkommensinitiative hallo in sülz zusammengeschlossen. Sie wollen gemeinsam etwas mit und für Menschen tun, die nach der Flucht aus ihrem Heimatland nach Köln gekommen sind. Die 2015 gegründete Initiative ist nicht nur für die Menschen da, die im Februar 2016 nach Sülz gezogen sind, sondern ist auch in anderen Zusammenhängen aktiv. Es gibt verschiedene Arbeitsgruppen, die zum Teil bereits Initiativen und Menschen in Unterkünften anderer Stadtteile unterstützen, zum Teil vorbereitend für Sülz und Klettenberg arbeiten. Die Stadt Köln baut auf einem Gelände an der Berrenrather Straße für maximal 130 Flüchtlinge eine doppelstöckige Wohncontaineranlage mit 16 Einheiten, die mit separaten Küchenzeilen ausgestattet sind und über eine gemeinsame Sanitäranlage verfügen.

Ziele der Willkommensinitiative sind

  • den neuen Mitbürgerinnen und Mitbürgern auf Augenhöhe begegnen
  • ihre Wünsche und Bedürfnisse respektieren
  • ihnen das Ankommen und Einleben erleichtern
  • von ihnen lernen
  • sie ganz praktisch im Alltag unterstützen
  • nachbarschaftlichen Kontakt pflegen
  • ihnen das Gefühl geben, willkommen zu sein

Die Willkommensinitiative ist offen für alle Menschen, die mitmachen wollen. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Es geht darum, eigene Ideen einzubringen und andere zu finden, mit denen sie sich verwirklichen lassen. Man kann sich einer bestehenden Gruppe anschließen und diese verstärken. Es kann sein, dass man schnell etwas tun kann, weil es eine Anfrage gibt, die genau die Fähigkeiten erfordert, die man zur Verfügung stellen kann. Oder, dass es eine Zeit dauert, bis man das Richtige gefunden hat.

Zurzeit finden alle zwei Monate Informationstreffen von hallo in sülz statt. Sie sind dafür da, Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger grundsätzlich zu informieren und alle schon Aktiven oder Interessierten weiter zu vernetzen sowie aktuelle Informationen und Entwicklungen zu diskutieren.

Den Termin für das nächste Informationstreffen entnehmen Sie bitte unserer Homepage.

Wir freuen uns sehr über alle Interessierten und MitmacherInnen!

Kontakt:
E-Mail: info@halloinsuelz.de
Web: www.halloinsuelz.de
 
Spendenkonto:
Evangelische Kirchengemeinde Köln-Klettenberg
IBAN: DE 78 3705 0198 0002 0020 61
BIC-SWIFT: COLSDE33
Sparkasse KölnBonn
Bitte Verwendungszweck „hallo in sülz“ verwenden!

Pressespiegel:
Auch Sülzer Bürger wollen Flüchtlingen helfen“, Kölner Stadtanzeiger, 23.02.2015..
Container kommen nach Sülz, Weiden, Marsdorf und Chorweiler“, KSTA, 24.04.2015.
Willkommensinitiative Sülz-Klettenberg: Gut besuchtes Treffen zum Thema Flüchtlinge“, 28.08.2015