Willkommen in Pesch

„Willkommen in Pesch“ ist eine unabhängige Unterstützungsinitiative für Flüchtlinge in Köln-Pesch. Unsere Initiative hat sich im März 2016 aus dem Engagement der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden, der lokalen Vereine FC Pesch und Bürgerverein, benachbarter Flüchtlingsinitiativen und etwa 150 freiwilligen Helferinnen und Helfern aus Köln-Pesch und den Nachbargemeinden gegründet. Der „Runder Tisch“, der sich aus den Gründungsmitgliedern gebildet hat, repräsentiert unsere Initiative und koordiniert die gemeinsamen Interessen. Die Flüchtlinge werden durch das DRK betreut. Die Helferinnen und Helfer für „Willkommen in Pesch“ engagieren sich freiwillig und ohne Vergütung.

Wir arbeiten zusammen, um den in der Pescher Notunterkunft untergebrachten Flüchtlingen Hilfe zu leisten. Die Turnhalle der Erich-Ohser-Grundschule in Köln-Pesch dient als Notunterkunft für mittlerweile ca. 60 Flüchtlinge. Die Flüchtlinge verbleiben einige Zeit in der Notunterkunft und wechseln dann in langfristige Unterbringungsmöglichkeiten wonach weitere Flüchtlinge der Notunterkunft zugewiesen werden. „Willkommen in Pesch“ möchte konkret diesen Menschen helfen, sich für die Zeit ihres Aufenthalts bei uns im Ort zurechtzufinden und wohlzufühlen.

Um dies zu erreichen haben sich viele Pescher und Nachbarn bereit erklärt, Unterstützungsangebote zu organisieren und durchzuführen und bei anstehenden Problemen aktiv Beistand zu leisten.

Die zahlreichen Helferinnen und Helfer sind motiviert von dem Wunsch, diese Menschen, die zwar eine andere Sprache sprechen und deswegen kaum Ansprechpartner finden, freundlich anzusprechen, auf sie zuzugehen und sich zu kümmern. Sie möchten ihnen die Erfahrung geben, dass sie hier willkommen sind, dass Menschen mit ihnen sprechen, die sie verstehen wollen und die ihnen helfen wollen. Wir helfen bei der Orientierung in der fremden Umgebung, fördern die Gemeinschaft mit anderen und erleichtern damit die Teilnahme an der Gesellschaft. Wir möchten damit insbesondere zur Etablierung einer Willkommenskultur in Köln-Pesch und darüber hinaus in ganz Köln beitragen.

Wenn Sie bei uns mitmachen möchten, können Sie sich diesen Gruppen anschließen:

  • Angebote für Kinder / Jugendliche
  • Angebote für Frauen
  • Begegnungs-Café
  • Begleitung (Ämter, Ärzte, etc.)
  • Gemeinsame Angebote
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Pesch kennenlernen
  • Sport
  • Sprache

Wir freuen uns über weitere Mitwirkende. Wir freuen uns auf Dich, wir freuen uns auf Sie!

Kontakt: kontakt@willkommen-in-pesch.koeln
Homepage: willkommen-in-pesch.koeln