Willkommen in Nippes

Die Willkommensinitiative Nippes ist im Januar 2015 als Reaktion auf die vermehrte Unterbringung von Geflüchteten in unserem Stadtteil entstanden.
Diesen Menschen ein würdiges und gleichberechtigtes Dasein zu ermöglichen, ist eine gesamt gesellschaftliche Verpflichtung.
Unser Ziel ist dabei die Förderung des Interesses aneinander und die gegenseitige Achtung und Akzeptanz. Wir möchten den Kontakt innerhalb unseres Viertels „auf Augenhöhe” ermöglichen und fördern. Wir verstehen uns als ein Netzwerk, das den Menschen überparteilich und überkonfessionell dabei hilft, in Köln anzukommen.

Gemeinsam aktiv sein

Aktuell gibt es – neben den vielen privaten Helfern – schon viele Unterstützer und Kooperationspartner wie die Evangelische Gemeinde Nippes und deren Jugendeinrichtung OT Werkstattstraße. Das Nyingma Zentrum, der Buchladen Neusser Straße, die GGS Steinberger Straße und die Katholische Gemeinde Nippes stellen uns außerdem Räume für einige Angebote zur Verfügung.

Gerne beraten wir uns mit weiteren Institutionen, Vereinen und Unternehmen, wie ihre Hilfe aussehen könnte, um den Menschen, die zu uns kommen, zeitnah zu helfen. Wir freuen uns über Räume, die wir regelmäßig nutzen dürfen, aber auch über Unterstützung und Fachinformationen zu Themen wie Arbeits- und Wohnungsvermittlung.

Das bieten wir an

Mehrere Gruppen organisieren konkrete Angebote:

Es gibt u.a. wöchentlich stattfindende Sprachkurse, eine Fahrradwerkstatt, Kreativangebote für Kinder und einen Lauftreff.

An jedem Sonntag lädt das Café International alle Anwohner und Flüchtlinge in die Räume der OT Werkstattstraße (Werkstattstraße 7 in Nippes) ein. Zwischen 15.00 und 17.00 Uhr ist hier ein Ort zum Kennenlernen und Austauschen.

Wir versuchen, für Geflüchtete persönliche Kontakte innerhalb des Viertels zu vermitteln. Außerdem koordinieren wir ehrenamtliche Sport- und Musikangebote, Unterstützung bei der Wohnungs- und Arbeitsplatzsuche und die Sammlung von gezielt benötigten Sachspenden.
sachspenden.nippes@gmail.com

Machen Sie mit!

Wenn Sie sich mit uns zusammen engagieren wollen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an die Adresse: fluechtlingshilfe.nippes@gmail.com

Bitte teilen Sie uns in der Betreffzeile mit, in welchem Bereich Sie sich eine Mitarbeit vorstellen können oder welche besonderen Fähigkeiten Sie haben. Wir leiten Ihre Anfrage an die entsprechenden Arbeitsgruppen weiter, über die Sie dann weitere Informationen erhalten werden.

www.willkommen-in-nippes.de
www.facebook.com/willkommen.in.nippes

Spendenkonto:
Evangelische Gemeinde Köln-Nippes
Sparkasse Köln Bonn
IBAN DE93 3705 0198 0003 0620 98
Wichtig: Verwendungszweck
Arbeit mit Flüchtlingen / 03100005