Willkommen in Braunsfeld

Braunsfeld ist bunt!

Die Initiative “Willkommen in Braunsfeld” wurde im März 2015 gegründet, um die Bewohner der Flüchtlingsunterkünfte in der Stolberger und Aachener Straße in Braunsfeld willkommen zu heißen und ihnen die vielen kleinen und großen Herausforderungen des Alltags zu erleichtern.

Wir möchten, dass sich unsere neuen Nachbarn in Braunsfeld wohlfühlen und ihnen dabei helfen, sich hier einzuleben und zurecht zu finden.

Ob bei Behördengängen, Arztbesuchen, Freizeitgestaltung, Sprachkursen oder Nachhilfe: Es gibt viele Bereiche, in denen wir unterstützen können. Es haben sich bereits viele Freiwillige gefunden, die sich engagieren möchten und aktiv die Willkommenskultur in Braunsfeld mitgestalten. Unter anderem engagieren sich bereits Mitglieder der evangelischen Clarenbachgemeinde, der katholischen Pfarrei St. Pankratius, des Clarenbachwerks und der Grundschule in der Geilenkircher Straße.

Wir laden alle Interessierten herzlich ein, sich bei uns über die Situation der Flüchtlinge in Braunsfeld zu informieren und natürlich freuen wir uns über jede weitere Unterstützung!

Ganz gezielt möchten wir in der Zukunft ein Kennenlernen und den Austausch zwischen “alteingesessenen” Braunsfeldern und Flüchtlingen fördern, um auf beiden Seiten eventuell bestehende Vorurteile abzubauen und die Willkommenskultur in unserem Stadtteil weiter zu fördern.

Als “junge” Willkommensinitiative freuen wir uns natürlich auch sehr über den Austausch mit anderen Initiativen und Organisationen, die in diesem Bereich aktiv sind.

Kontakt:
E-Mail: wiku.braunsfeld@gmail.com

Spendenkonto:
Ev. Clarenbach-Kirchengemeinde Köln-Braunsfeld (kurz: Clarenbach –Kgm)
Verwendungszweck: “Willkommenskultur”
IBAN: DE34 3705 0198 0004 7124 51
BIC: COLSDE33XXX