Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Zollstock Gespräche – Ausstellung „Asyl ist Menschenrecht“

8. Juni - 1. Juli

Warum fliehen Menschen?

In vielen Teilen der Welt werden Menschen Opfer von Krieg, Gewalt und Verfolgung, von Diskriminierung, Not und Perspektivlosigkeit. Gegenwärtig sind über 65 Millionen Menschen auf der Flucht, mehr als je zuvor. Darunter befinden
sich viele, die besonders verletzbar sind: Kinder, Schwangere, Alte und Kranke.

Es ist wichtig, die Hintergründe und Zusammenhänge von Flucht zu verstehen:
Wie ist die Situation in den Kriegs- und Krisengebieten, was geschieht entlang der Fluchtrouten, wie reagiert die Europäische Union?

Weitere Fragestellungen der von PRO ASYL erstellten Ausstellung drehen sich um die Aufnahmebedingungen und Perspektiven für Flüchtlinge in Deutschland, die Entwicklungen in unserer Gesellschaft und auch um die gefährlich anwachsende rassistische Hetze und Gewalt gegen Flüchtlinge.

In verschiedenen Veranstaltungen werden weitere Informationen zu diesem Thema gegeben und wir wollen darüber ins Gespräch kommen.

Veranstaltungsflyer: Engagiert Zollstockgespräche

Veranstalter: Kath. Bildungswerk Köln, Seelsorgebereich Köln Am Südkreuz, Ortsausschuss Zollstock

Details

Beginn:
8. Juni
Ende:
1. Juli

Veranstaltungsort

Pfarrzentrum Zum Heiligen Geist
Zollstockgürtel 33
50969 Köln ,
+ Google Karte