Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Willkommen in der Kölner Philharmonie! Angebot für Flüchtlinge und Ehrenamtliche: Drei zum Preis von Einem! (18 Euro für 3 Karten)

26. Dezember, 20:00

Gemeinsam etwas unternehmen, gemeinsam ins Konzert gehen – das möchte die Kölner Philharmonie Ehrenamtlichen und Flüchtlingen ermöglichen. Dafür haben wir ein besonderes Angebot für Sie zusammengestellt: Bei ausgewählten Konzerten können drei Personen zum Preis von insgesamt 18 Euro ins Konzert gehen. Die Tickets gelten als VRS-Ausweis.

Tickets erhalten Sie mit dem Stichwort »Neue Nachbarn« telefonisch unter 0221 204 08 204 oder per Email an karten@koelnmusik.de (mit Kreditkarte) oder direkt bei KölnMusik Ticket am Neumarkt (in der Mayerschen Buchhandlung) und am Roncalliplatz, solange der Vorrat reicht.

Ilya Gringolts Violine
Volker Jacobsen Viola
Isang Enders Violoncello
Elisabeth Leonskaja Klavier
Igor Levit Klavier

Dmitrij Schostakowitsch
Trio für Klavier, Violine und Violoncello Nr. 1 c-Moll op. 8 (1923)
Wolfgang Amadeus Mozart
Sonate für zwei Klaviere D-Dur KV 448 (375a) (1781)
Johannes Brahms
Quartett für Klavier, Violine, Viola und Violoncello Nr. 2 A-Dur op. 26 (1861)

Hommage an den Weltenbürger Svjatoslav Richter
Als der große Pianist Svjatoslav Richter vor 20 Jahren mit über 80 Jahren starb, hatte er das Zarenreich gehen sehen, war als Deutschstämmiger zum Glück stalinistischen Säuberungen entgangen und hatte den Fall des
Eisernen Vorhangs erlebt. Deshalb überraschte es nicht, dass auch die musikalische Geschichte, die er schrieb, mit der Weltgeschichte verbunden ist. Spätestens nach seinen legendären Recitals in der Carnegie Hall, für die
er 1960 die Ausreiseerlaubnis in die USA erhielt, galt er der Weltöffentlichkeit als einer der größten Pianisten seiner Zeit. Viele seiner Einspielungen gelten auch heute noch als Referenzaufnahmen. Ihrem großen Vorbild widmen u. a. Igor Levit und Elisabeth Leonskaja den zweiten Weihnachtsabend und erinnern damit auch an die zwei Konzerte, die Richter in seinem letzten Lebensjahrzehnt in der Kölner Philharmonie gab.
Hörbeispiele:
Schostakowitsch: https://www.youtube.com/watch?v=EkZCvh73Sd8
Mozart: https://www.youtube.com/watch?v=42g8CMw10Co
Brahms: https://www.youtube.com/watch?v=xPlp-UAW1wY

Details

Datum:
26. Dezember
Zeit:
20:00