Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Verschärfungen im Migrations- und Flüchtlingsrecht

14. Juni, 18:00 - 20:00

| Eintritt frei

Vortrag und Diskussion mit Rechtsanwalt Wolfgang Schild, Vorsitzender des Kölner Flüchtlingsrates und Semira Sare (TH Köln) in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Kritische Soziale Arbeit (AKS) Köln.

Mit der vermeintlichen Willkommenskultur gingen eine Reihe von Verschärfungen des Zuzugsrechts einher, z.B. die Anerkennung neuer sicherer Drittstaaten, der Stopp des Familiennachzugs und neue Wohnsitzauflagen. Mit Wolfgang Schild wollen wir diskutieren, was diese Veränderungen bedeuten und welche Konsequenzen sie in der Praxis haben.

Details

Datum:
14. Juni
Zeit:
18:00 - 20:00
Eintritt:
Eintritt frei
Webseite:
http://www.aks-koeln.org/

Veranstaltungsort

TH Köln, Bildungswerkstatt
Ubierring 48
Köln, 50678
+ Google Karte