Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Engagiert für Flüchtlinge in Köln: Zeichnen und lesbar schreiben

19. Januar, 10:00 - 14:30

Darya Kalugina, Dozentin für Deutsch als Zweitsprache und Ehrenamtlichenfortbildung

Zeichnungen sind in vielen Situationen hilfreich, um sich trotz Sprachbarriere miteinander verständigen zu können. Auch das Lernen geht leichter, wenn man zeichnet: Indem Inhalte visualisiert werden, können sie mit starken Gefühlen verbunden und im Gehirn schneller verarbeitet und effektiver abgerufen werden.

In diesem Workshop erhalten Sie Tipps und Tricks, wie Sie mit wenig Aufwand aussagekräftige Zeichnungen anfertigen und gut lesbar schreiben. “Mit Spaß und ohne Stress” ist die Devise – ganz gleich, ob Sie bereits Vorkenntnisse haben oder der Überzeugung sind, eine Schreibklaue zu haben und über kein Zeichentalent zu verfügen …

Am Ende des Workshops nehmen Sie eine Sammlung von Symbolen und Figuren zu Alltagsthemen mit, die Sie selbst zu Papier gebracht haben.

Der Workshop richtet sich an Ehrenamtliche und Geflüchtete, die gute Deutschkenntnisse (Niveau A2) haben.

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Namen, Ihrer Adresse und dem Titel des Workshops per Mail an unter:

anmeldung@bildungswerk-koeln.de
Veranstalter: Katholisches Bildungswerk Köln, Caritasverband für die Stadt Köln e.V., Aktion Neue Nachbarn und Katholikenausschuss in der Stadt Köln

Details

Datum:
19. Januar
Zeit:
10:00 - 14:30

Veranstaltungsort

Zentrum Groß St. Martin
An Groß St. Martin 9-11
50667 Köln (Altstadt), 50667
+ Google Karte