Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Engagiert für Flüchtlinge in Köln: Zeichnen und lesbar schreiben – Visualisierung und Wortschatzarbeit im Deutschkurs

14. April, 9:00 - 13:30

Workshop für Engagierte mit und ohne „Sauklaue“!

Darya Kalugina, Dozentin für Deutsch als Zweitsprache und Ehrenamtlichenfortbildung

Dieser Kurs richtet sich an alle, die ihre Lehrkompetenz durch Visualisierung erweitern wollen. Und das mit Spaß und ohne Stress. Denn bei einer Visualisierung kann nichts „schiefgehen“. Vielmehr wird oft zusammen gelacht. Dadurch werden die Lerninhalte mit starken Gefühlen verbunden, im Gehirn schneller und zuverlässiger verarbeitet und effektiver abgerufen.

Ohne jegliche Vorkenntnisse im Zeichnen lernen Sie in einer lockeren Atmosphäre, mit einfacher Methode zu visualisieren. Eine lesbare Schrift und die gängigsten Symbole und Figuren zu den wichtigsten Themen wie z.B. „Meine Wohnung“, „Mein Körper“ und „Verkehrsmittel“ sind das Ergebnis. Zudem erstellen wir Plakate, die Sie mehrmals und auf allen Lernstufen einsetzen können, und Sie erhalten didaktische Tipps für den praktischen Einsatz in Ihrem Deutschunterricht.

Für alle Workshops ist eine Anmeldung unter anmeldung@bildungswerk-koeln.de (mit Ihrem Namen, Ihrer Adresse und dem Titel des Workshops) erforderlich.

Veranstalter: Katholisches Bildungswerk Köln, Caritasverband für die Stadt Köln e.V., Aktion Neue Nachbarn und Katholikenausschuss in der Stadt Köln

Details

Datum:
14. April
Zeit:
9:00 - 13:30

Veranstaltungsort

Zentrum Groß St. Martin
An Groß St. Martin 9-11
50667 Köln (Altstadt), 50667
+ Google Karte