Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Engagiert für Flüchtlinge in Köln: Portrait eines Landes – Afghanistan

25. Juni, 18:00 - 20:00

Seit Jahrzehnten sind Menschen aus Afghanistan gezwungen, unfreiwillig ihre Heimat, ihr Haus und ihre Familien zu verlassen, um in der Fremde Schutz zu suchen. Die Politik ist überfordert, und ohne den Einsatz von vielen Freiwilligen wären sie jeder Hoffnung beraubt. Doch was wissen wir eigentlich über diese Menschen und ihre Herkunft?

Shikiba Babori wird Ihnen einen Einblick in das Land Afghanistan, seine Geschichte und seine Kultur geben. Die Radio- und TV-Journalistin ist in Kabul geboren. Auf ihren zahlreichen Reisen nach Afghanistan entstanden im Auftrag von ARD, DLF und ARTE diverse Reportagen und Dokumentationen.

Shikiba Babori, Ethnologin und freie Radio- und TV-Journalistin

Veranstalter: Katholisches Bildungswerk Köln, Caritasverband für die Stadt Köln e.V., Aktion Neue Nachbarn und Katholikenausschuss in der Stadt Köln

Details

Datum:
25. Juni
Zeit:
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort

Wohnheim für Geflüchtete (Erdgeschoss – Gruppenraum 2)
Hackhauser Weg 75
50769 Köln Worringen,
+ Google Karte