Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Engagiert für Flüchtlinge in Köln: Deutschkurse in Köln – Passende Kurse finden oder Kurse selbst organisieren

7. Dezember, 18:00 - 19:30

An diesem Abend erhalten Sie einige Praxistipps, um Sprachangebote in der Willkommensinitiative selbst einzurichten und zu organisieren. Dabei wird der Fokus darauf liegen, auf welche Rahmenbedingungen Sie achten sollten und welche Unterrichtsmaterialien Ihnen auch bei kleinem Budget zur Verfügung stehen. Sie werden mit dem passenden „Handwerkszeug“ ausgestattet, um im Vorfeld eines Sprachangebots den Sprachstand von Geflüchteten zu ermitteln. Dies ermöglich Ihnen, passende Lerngruppen zu bilden und manchem Frust von Lernenden und Lehrenden vorzubeugen.

Außerdem erhalten Sie Informationen rund um Integrationskurse und „DeuFö“-Kurse (Deutschförderungs-Kurse): Wer ist zu diesen staatlich geförderten Kursen zugelassen und wo sind Informationen zu den Angeboten zu finden?
Referentin: Gudrun Harhoff, Katholisches Bildungswerk Köln

Internationales Caritas-Zentrum Sülz, Zülpicher Straße 273b, 50937 Köln
(2 Minuten Fußweg von der Haltestelle „Lindenburg“ der Linie 9 – Gehen Sie über den Vorplatz der Kirche St. Karl-Borromäus und nehmen Sie die Treppe, die unter die Kirche führt. Ein ebenerdiger Eingang ist über Redwitzstraße 87-89 möglich.)

Veranstalter: Katholisches Bildungswerk Köln, Katholikenausschuss in der Stadt Köln, Caritasverband für die Stadt  Köln e.V. und Aktion Neue Nachbarn

 

Details

Datum:
7. Dezember
Zeit:
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort

Internationales Caritas-Zentrum Sülz
Zülpicher Str. 273b
50937 Köln (Sülz),
+ Google Karte